LASER ATELIER, SCHWEIZ

Laser Atelier aus Zürich ist spezialisiert auf die Herstellung einzigartiger lasergeschnittener Produkte wie Landkarten und historische Karten aus Holz.

Schweizer Designer stellt die Vorzüge innovativer und zeitloser Karten heraus


 

Laser Atelier mit Sitz in Zürich wurde von dem Designer und Illustrator Robin Hanhart gegründet. Das Schweizer Studio hat sich auf die Herstellung einzigartiger lasergeschnittener Produkte wie topografische Karten und historische Karten spezialisiert, es produziert aber auch experimentelle Globen aus Holz. Für die meisten ihrer Holzerzeugnisse wird das Sperrholz KoskiPly eingesetzt, welches sie sowohl lasergravieren als auch schneiden. Die topografischen Karten und Globen beispielsweise werden aus 1-2 mm KoskiPly Birkensperrholz angefertigt.

Robin erzählt, dass seine Arbeit durch seine Neugierde angetrieben wird, sowohl mit Konzepten als auch mit Materialien zu arbeiten, und dass er sich gerne den Herausforderungen stellt, die neue Projekte und Ideen mit sich bringen. Seine Faszination für Astronomie, Topografie und für den Weltraum haben ihn dazu gebracht, mit lasergravierten Karten zu arbeiten, wo er seine Liebe zur Grafik mit der zum Laserschnitt verbindet. Oft stellen die Karten das Weltall dar und sie geben ihm das Gefühl, dass diese Flächen zugleich vertraut und unbekannt sind.

Was das Material angeht, das er für die Laserschnittarbeiten verwendet, hatte Robin viele Optionen, doch er wusste von Anfang an, dass er mit Holz arbeiten wollte.

„Weil es das vielseitigste Baumaterial ist, das ich habe. Man kann es schneiden, biegen, gravieren und kolorieren. Holz hat einen ganz eigenen Charakter und es ist eine anspruchsvolle und auch lohnenswerte Aufgabe, die einzigartigen Eigenschaften und Möglichkeiten eines jeden Holztyps zu erforschen. Ich liebe es außerdem, mit Holz zu arbeiten, weil es ein Naturmaterial ist und daher umweltverträglich. Auch das ist ein wichtiger Aspekt. Ich wollte topografische Karten aus dünnen Holzschichten herstellen, weil es so natürlich aussieht.“

„Das dünne Koskisen Birkensperrholz war die optimale Wahl dafür. Ich bin von der guten und konstanten Qualität von Koskisen Sperrholz beeindruckt, das trotzdem seine charakteristischen Eigenschaften behält. Koskisen Birkensperrholz ist zu einem der wichtigsten Materialien in meinem Atelier geworden und ich finde immer wieder neue Verwendungsmöglichkeiten dafür. Es ist das perfekte Material für meine gravierten Karten aus Holz. Es ermöglicht ein gleichmäßiges Gravieren und Schneiden und die finnische Birke ist ein warmes Holz mit interessanter Maserung. So wird jede Karte einzigartig.“ betont Robin.

Erfahren Sie hier mehr über Robins Arbeit.

Koskisen - web decoration
Koskisen - web decoration

Newsletter bestellen

Wenn Sie den Newsletter von Koskisen bestellen, erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Tipps an Ihre E-Mail-Adresse.

Single-type_reference.php

Top