Unbeschichtete Wandspanplatte aus reinem finnischem Rohstoff

KoskiWall ist eine besonders für Trennwände und Innenverkleidungen von Außenwänden konzipierte finnische Spanplatte, die sich hervorragend für verschiedene Neubau- und Sanierungsprojekte eignet. Dank fertig gekehlter Kanten entstehen mit KoskiWall mühelos und schnell strapazierfähige Konstruktionen.

KoskisenProductsSpanplattenGebäudekonstruktionenKoskiWall – Wandspanplatte

Finnische Wandspanplatte für eine schnelle Montage

KoskiWall ist eine unbeschichtete Spanplatte, die sich vor allem für verschiedene Wandkonstruktionen wie Trennwände und Innenverkleidungen von Außenwänden sowie für Decken und den Dachunterbau eignet. Die Platten können mit herkömmlichen Drahtstiften schnell und mühelos festgenagelt oder festgeschraubt werden. Die Platten lassen sich außerdem auch leicht kleben.

Aus echtem Holz hergestellte Spanplatten sind schalldämmend.

KoskiWall-Wandspanplatten bieten eine einheitliche Festigkeit in allen Richtungen und sind somit nachhaltige Baustoffalternativen. An den strapazierfähigen hochwertigen Wandspanplatten lassen sich auch schwere Gegenstände sicher befestigen. Da die Spanplatten aus Sägemehl, einem Nebenprodukt der mechanischen Holzverarbeitung, hergestellt werden, haben sie gute Schalldämmungseigenschaften und eignen sich dadurch u. a. hervorragend für die Innenverkleidung von Außenwänden.

Für trockene Umgebungen werden vor allem kantengerade 11 mm starke Standardspanplatten eingesetzt. Sind die Wände schweren Lasten ausgesetzt, empfiehlt sich die Verwendung 12 mm starker kantengerader oder gekehlter Spanplatten. Je nach der verwendeten Plattenseite können bei TG-gekehlten Platten an der Oberfläche gestoßene oder abgeschrägte Anschlüsse verwendet werden.

Für anspruchsvollere Anwendungen und feuchte Umgebungen (Feuchtigkeitsklasse 2) wird die feuchtebeständigere P5-Qualität empfohlen. Bei Bedarf ist KoskiWall auch einseitig grundiert erhältlich.

Saubere Spanplatten tragen dazu bei, dass die Sägeblätter länger halten.

Die KoskiWall-Spanplatten werden in Finnlands einzigem Spanplattenwerk Järvelä von kompetenten qualitätsbewussten Fachkräften aus sauberen Rohstoffen hergestellt. Sämtliche Platten bestehen zu 90 % aus Nebenprodukten der mechanischen Holzverarbeitung. Um eine gleichbleibend hohe Qualität und möglichst reine Produkte zu gewährleisten, werden die Rohstoffe, bevor sie in die Plattenproduktion gehen, effizient von Sand und anderen starken Verunreinigungen befreit. Die hochwertigen Spanplatten sind mit konventionellen Holzbearbeitungswerkzeugen leicht zuzuschneiden, zu bohren und zu fräsen, ohne dabei die Werkzeuge zu beschädigen. Intakte Werkzeuge gewährleisten einen besseren Zuschnitt und spart Wartungskosten.

Vorteile der KoskiWall-Wandspanplatte

  • Schnelle Montage
  • Leicht zu bearbeiten
  • Einheitliche, dichte Oberfläche
  • Problemlose und sichere Befestigung schwerer Gegenstände
  • Einheitliche Festigkeit in allen Richtungen
  • Gute Schalldämmung
  • Umweltfreundlich

Anwendungsbeispiele für die KoskiWall-Wandspanplatte

  • Innenverkleidung von Außenwänden
  • Trennwände
  • Decken
  • Dachunterbau (P5-Spanplatte)

Verkauf

AndreasBerger
Andreas Berger

Area Director, Central Europe, Asia, Russia and Baltics

Lars Schwerdtfeger
Lars Schwerdtfeger

Regional Manager

Mobile: +49 152 5543 1890
lars.schwerdtfeger@koskisen.com

matthiasfindeisen
Matthias Findeisen

Customer Specialist

Koskisen - web decoration

Newsletter bestellen

Wenn Sie den Newsletter von Koskisen bestellen, erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Tipps an Ihre E-Mail-Adresse.

Single-type_products.php

Top